De Campo 1-2-3 Original

Geschichte

DeCampo Logo

De Campo 1-2-3 Original, auch bekannt unter den Namen

  • De Campo Orihinal
  • De Campo Orehenal
  • De Campo Uno-Dos-Tres Orihinal
  • 1-2-3
  • DCO

ist ein Stil der philippinischen Kampfkünste der von Jose Diaz Caballero im Jahr 1925 entwickelt wurde.
Bei dem Stil handelt es sich um ein minimalistisches System, welches in erster Linie für den Duellkampf (Juego Todo) mit Waffen konzipiert wurde.
Der Schwerpunkt des Stils liegt in der Anwendung des Einzelstocks in der langen und mittleren Distanz. Aber auch Doppelstock und Klingenwaffen sind Teil des Ausbildungsprogramms für Fortgeschrittene und Lehrer.

Der Gründer
Jose Diaz Caballero wurde am 7. August 1907 in Barrio Ibo, Toledo City, westlich der Provinz Cebu Province in Toledo auf der Insel Cebu in den Philippinen geboren.
Bereits in früher Jugend zog er von Barangay (Bezirke) zu Barangay um auf den den dortigen Festen die Arnis/Eskrimakämpfer beim „Juego Todo“ – Vollkontakt-Zweikämpfen mit dem Stock und ohne Schutzausrüstung – zu beobachten. Er studierteund analysierte deren erfolgreichste Techniken und Taktiken. Hieraus formte er sein eigenes System.
Im Alter von 18 Jahren (im Jahr 1925) gab er seinem Stil den Namen “De Campo Uno-Dos-Tres Original”.

Mit den Techniken seines Stils wurde er selbst ein angesehener, erfolgreicher und zugleich gefürchteter Kämpfer. Erzählungen zufolge musste er auf der Spitze seiner Fähigkeiten Kämpfe in anderen Landesteilen bestreiten, da die regionalen Arnisadores oft ihre Teinahme zurückzogen, wenn sein Name auf der Liste der Kämpfer stand. Mit den Preisgeldern verdiente Jose Caballero den Unterhalt für seine Familie mit 12 Kindern. So gesehen waren die “Juego Todos” für ihn Kämpfe „auf Leben und Tod“ nicht nur, weil die Kämpfe selbst, welche oft mit Hart- und Kanthölzern ausgetragen wurden, nicht selten schwere Verletzungen oder gar den Tod des Verlierers zur Folge hatten. Jose Diaz Caballero verstarb am 24. August 1987 in Ozamiz, Philippinen. 

Seine Nachfolger
Mit dem Tod von Großmeister Jose Caballero fiel die Aufgabe zur Wahrung des De Campo 1-2-3 Original zunächst auf seinen Schüler und Protegé, Ireneo „Eric“ L. Olivades. Als dieser jedoch seinen eigenen Stil (das De Campo JDC-IO) gründete, gab er die Verantwortung und Verpflichtung zum Erhalt des De Campo 1-2-3 Original an Manuel „Mawe“ Caballero, und damit wieder in die Caballero Famile, zurück.

Der aktuelle Stilerbe – Jomalin “Jong Jong” Caballero
Meister Jomalin Caballero wurde am 26. August 1987, nur zwei Tage nach dem Tod seines Großvaters Jose Caballero, als ältester Sohn von Großmeister Manuel Caballero geborern.
Wenn gleich, wie für viele Filipinos, Jomalins Lieblingssport als Kind Basketball war, so brachte ihn die Beharrlichkeit seines Vaters schließlich dazu, ihre Familienkunst zu lernen und zu lieben.
Im Alter von 12 Jahren begann er seine Ausbildung im De Campo Original unter der Anleitung seines Vaters und wurde schließlich dessen Lehrassistent.

Als Großmeister Mawe krank wurde, und unter den Folgen mehrerer Herzinfarkte litt, übernahm Meister Jomalin die Ausbildung und das Training seiner lokalen und internationalen Schüler.

Der Lehrplan, den sein Großvater seinem Vater beigebracht hat, wurde an ihn weitergegeben. Mit dem Tod seines Vaters am 1. Mai 2007 wurde Jomalinder offizielle Stilerbe des De Campo 1-2-3 Original. Als dieser hat er es sich zu Aufgabe gemacht, das ursprüngliche Ausbildungsprogramm, welches sein Großvater, Jose Diaz Caballero, bereits im Jahr 1925 zusammenstellte, in unverfälschter Form zu erhalten und weltweit weiter zu verbreiten.


Das Programm
ELEMENTARY
Primary Lessons

  • Group 1 – Abecedario (Blocking)
  • Group 2 – De Alfavito (In and Out)
  • Group 3 – Horizontal (In and Out)
  • Group 4 – Serada (Permanente)
  • Group 5 – Abierta (Permanente)

Elementary Lessons 

  • Group 6 – De Campo Original (In and Out)
  • Group 7 – Redondo y Redonda (In and Out)
  • Elementary Mixing (Elementary mixed with Primary)
    • Mixing 6 (De Campo Original) and 1 (Abecedario) – Permanente
    • Mixing 6 (De Campo Original) and 2 (De Alfavito ) – In and Out
    • Mixing 6 (De Campo Original) and 3 (Horizontal) – In and Out
    • Mixing 6 (De Campo Original) and 4 (Serada) – Permanente
    • Mixing 6 (De Campo Original) and 5 (Abierta) – Permanente
    • Mixing 7 (Redondo y Redonda) and 1 (Abecedario) – Permanente
    • Mixing 7 (Redondo y Redonda) and 2 (De Alfavito ) – In and Out
    • Mixing 7 (Redondo y Redonda) and 3 (Horizontal) – In and Out#
    • Mixing 7 (Redondo y Redonda) and 4 (Serada) – Permanente
    • Mixing 7 (Redondo y Redonda) and 5 (Abierta) – Permanente

HIGH SCHOOL

  • Group 8 – Dos Manos Dos Largos
  • Group 9 – De Cadena De Cuerdas
  • Group 10 – Hagad Hubad
  • High School Mixing (mixed with Primary Lessons)
    • Mixing 8 (Dos Manos Dos Largos) and 1 (Abecedario) – Permanente
    • Mixing 8 (Dos Manos Dos Largos) and 2 (De Alfavito) – In and Out
    • Mixing 8 (Dos Manos Dos Largos) and 3 (Horizontal) – In and Out
    • Mixing 8 (Dos Manos Dos Largos) and 4 (Serada) – Permanente
    • Mixing 8 (Dos Manos Dos Largos) and 5 (Abierta) – Permanente
    • Mixing 9 (De Cadena De Cuerdas) and 1 (Abcedario) – Permanente
    • Mixing 9 (De Cadena De Cuerdas) and 2 (De Alfavito) – In and Out
    • Mixing 9 (De Cadena De Cuerdas) and 3 (Horizontal) – In and Out
    • Mixing 9 (De Cadena De Cuerdas) and 4 (Serada) – Permanente
    • Mixing 9 (De Cadena De Cuerdas) and 5 (Abierta) – Permanente

COLLEGE 

  • 12       23       34       45       56       67
  • 123     234     345     456     567
  • 123     345     567
  • 1234   2345   3456   4567